Murat findet Jesus.de

 
 
 
HOME      WIR ÜBER UNS      FRAGEN & ANTWORTEN      LEBENSBERICHTE      LITERATUR & LINKS      KONTAKT      IMPRESSUM

 

SÜNDE - EIN PROBLEM?



Sünde - was ist das eigentlich?

Rein oder unrein

Sünde trennt

Strafe

Sünde loswerden

 

Rein oder unrein?

Wer nicht rein ist, darf nicht zu Gott kommen. Gott ist Licht, er ist heilig und wir dürfen es nicht wagen, schmutzig vor ihn zu treten.

Was macht uns unrein?
Nichtgewaschensein? Schmutzige Hände? Körperflüssigkeit?

Menschen sehen, wie wir aussehen. Ob wir uns gewaschen haben. Gott sieht viel tiefer. Er sieht, wie unser Herz aussieht. Er beurteilt unsere Gedanken.

Jesus sagt: " Denn aus dem Herzen kommen hervor: böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Aussagen, Lästerungen. Diese Dinge sind es, die den Menschen verunreinigen. Aber mit ungewaschenen Händen zu essen, verunreinigt den Menschen nicht."*

Es nützt nichts, wenn wir unseren Körper waschen, aber unsere Herzen und Gedanken böse sind.

Zum Nachdenken: Gott weiß alles über dich.

* Die Bibel:
Evangelium nach Matthäus
Kapitel 15 Verse 19 und 20

 

Das sagt die Bibel dazu:
Rein oder unrein?

Evangelium nach Matthäus Kapitel 5 Vers 8
"Glücklich sind, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott sehen."

Evangelium nach Matthäus Kapitel 15 Verse 19-20
"Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Hurerei, Diebstahl, falsche Zeugnisse und Lästerungen hervor. Diese Dinge sind es, die den Menschen verunreinigen, aber mit ungewaschenen Händen zu essen, verunreinigt den Menschen nicht."

Psalm 51 Verse 7 und 12
"Wasche mich völlig von meiner Schuld und reinige mich von meiner Sünde, denn ich erkenne meine Vergehen und meine Sünde ist stets vor mir ... Schaffe mir, Gott, ein reines Herz."


  <<< zurück zur Übersicht
zur nächsten Frage: Missverständnisse
 
   

www.murat-findet-jesus.de