Murat findet Jesus.de

 
 
 
HOME      WIR ÜBER UNS      FRAGEN & ANTWORTEN      LEBENSBERICHTE      LITERATUR & LINKS      KONTAKT      IMPRESSUM

 

SÜNDE - EIN PROBLEM?



Sünde - was ist das eigentlich?

Rein oder unrein

Sünde trennt

Strafe

Sünde loswerden

 

Sünde loswerden

Du kannst deine Sünde loswerden!
Jesus ist an deiner Stelle für deine Sünden bestraft worden. Aus diesem Grund ist er am Kreuz gestorben. Lies hierzu bitte Jesus – das Opferlamm.

Wenn du auf Jesus vertraust, musst du die Folgen der Sünde nicht mehr tragen.

Keine Trennung mehr. Es steht dann nichts mehr zwischen dir und Gott. Du darfst mit ihm sprechen und wirst ihn einmal sehen, wenn du in den Himmel kommst.

Kein Grund zum Schämen. Wenn du Jesus deine Sünden bekannt hast, wird Gott sie nie mehr erwähnen.

Keine Strafe mehr. Weil Jesus bestraft wurde, bist du frei. Das gilt dann, wenn du an ihn glaubst.

Die Bibel sagt: "Christus hat einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, um uns zu Gott zu führen." *

Zum Nachdenken: Wünschst du dir das?

* Erster Brief des Petrus
Kapitel 3 Vers 18

 

Das sagt die Bibel dazu:
Sünde loswerden

Erster Brief des Johannes Kapitel 1 Vers 7
"Das Blut von Jesus, seinem Sohn, reinigt uns von jeder Sünde."

Brief an die Hebräer Kapitel 9 Vers 22
"Ohne Blutvergießen gibt es keine Vergebung."

Erster Brief des Petrus Kapitel 3 Vers 18
"Christus hat einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, damit er uns zu Gott führe."

Erster Brief des Petrus Kapitel 2 Vers 2
"Er hat unsere Sünden an seinem Leib auf das Holz getragen."

Erster Brief an die Thessalonicher Kapitel 1 Vers 10
"Jesus errettet uns von dem kommenden Zorn."

Buch Apostelgeschichte Kapitel 10 Vers 43
"Diesem geben alle Propheten Zeugnis, dass jeder, der an ihn (Jesus Christus) glaubt, Vergebung der Sünden empfängt durch seinen Namen."

Psalm 32 Vers 1
"Glücklich der, dessen Sünde vergeben, dessen Sünde zugedeckt ist."

Brief an die Hebräer Kapitel 8 Vers 12
Gott verspricht: "Ihrer Sünden und ihrer Gesetzlosigkeiten werde ich nie mehr gedenken."

Buch Jesaja Kapitel 1 Vers 18
"Wenn eure Sünden so rot sind wie Blut, wie Schnee sollen sie weiß werden."

Evangelium nach Matthäus Kapitel 26 Vers 28
Jesus Christus sagt: "Mein Blut wird für viele vergossen werden zur Vergebung der Sünden."

Brief an die Römer Kapitel 8 Vers 1
"So ist jetzt keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind."

Brief an die Römer Kapitel 5 Vers 1
"Weil wir jetzt gerechtfertigt worden sind aus Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus."

 


  <<< zurück zur Übersicht
zur nächsten Frage: Missverständnisse
 
   

www.murat-findet-jesus.de