Murat findet Jesus.de

 
 
 
HOME      WIR ÜBER UNS      FRAGEN & ANTWORTEN      LEBENSBERICHTE      LITERATUR & LINKS      KONTAKT      IMPRESSUM

 

WIE FINDE ICH FRIEDEN?



Frieden zu Hause

Was ist Frieden genau?

Wo finden wir Frieden?

Jesus sorgt für Frieden

Innerer Frieden

 

Jesus sorgt für Frieden

Jesus starb am Kreuz für alle Sünden der Menschen. Auch für die vielen Konflikte und Auseinandersetzungen. "Die Strafe zu unserem Frieden lag auf ihm."*

Am Ende des 2. Weltkrieges, als die Alliierten ihre Luftangriffe gegen Deutschland flogen, flohen viele Zivilisten in die bereits von den Nazis zerstörten jüdischen Synagogen. Geborgenheit ist da, wo bereits Zerstörung war. So ist das auch mit Jesus. Er wurde für uns "zerstört"; darum finden wir bei ihm Geborgenheit.

Jesus wurde bestraft – nicht für eigene Schuld und Sünde, sondern für unsere. Wer an ihn glaubt und wer seine Vergebung in Anspruch nimmt, braucht kein Gericht Gottes mehr zu fürchten.
Zum Nachdenken: Traust du Jesus zu, dass er dir persönlichen Frieden schenkt?

* Die Bibel: Jesaja Kapitel 53 Vers 5

 

Brief an die Epheser Kapitel 2 Vers 14
Ihr hattet keine Hoffnung und wart ohne Gott in der Welt. Jetzt aber, in Christus Jesus seid ihr, die ihr einst fern wart, durch das Blut des Christus nahe geworden. Denn er (Jesus) ist unser Friede.“

Buch Jesaja Kapitel 9,6
Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: wunderbarer Ratgeber, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Friedefürst.“

Brief an die Römer Kapitel 5,1
Da wir nun gerechtfertigt worden sind aus Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus.“

Brief an die Epheser Kapitel 2,17
Und er kam und verkündigte Frieden, euch, den Fernen, und Frieden den Nahen.“

Brief an die Kolosser Kapitel 1 Vers 20
Es war das Wohlgefallen der ganzen Fülle (Gottes), in ihm (Jesus) zu wohnen und durch ihn alle Dinge mit sich zu versöhnen, - indem er Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes…“

2. Brief an die Korinther Kapitel 5,17-19
Daher, wenn jemand in Christus ist, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. Alles aber von Gott, der uns mit sich selbst versöhnt hat durch Christus.“


  <<< zurück zur Übersicht
zur nächsten Frage: Bibellesen - aber wie?
 
   

www.murat-findet-jesus.de